Ausgeführte - Brandhaus II Ausbildungszentrum Rohwiesen, Zürich-Opfikon

Brandhaus II Ausbildungszentrum Rohwiesen, Zürich-Opfikon

 

BESCHRIEB      DATEN

 

 

Das neue, gasbefeuerte Brandhaus wurde als vorgezogenes Teilprojekt der Gesamt- erneuerung des Ausbildungszentrums realisiert. In unmittelbarer Nähe zur Entwicklungszone Glattpark formen die unterschiedlichsten Trümmergebilde und Versatzstücke eine surreale Landschaft, die es weiter zu entwickeln galt. Eine “janusköpfige”, plastische Struktur führt Geschosseinheiten, Installationsschächte und Vertikalerschliessungen in einem Ort- betongerüst zusammen, das gewicht- sparend mit vorfabrizierten Beton- elementen ausgefacht wird. Vielfältige Erschliessungszenarien ermöglichen stets neue Lösch- und Rettungszenarien für die Feuerwehrübungen.

 

 

BESCHRIEB      DATEN

 

 

Bauherrschaft: Stadt Zürich, Immobilien-Bewirtschaftung; vertreten durch das Amt für Hochbauten, PL Nicole Weber

Gebäudeart: Neubau in Massivbauweise

Gesamtbaukosten: 6 Mio. SFr.

Realisierung: 2009 - 2011

Verantwortliche Mitarbeit: Adrian Weber, Andreas Bühler, Marko Sauer

Bauingenieur: ACS Partner AG, Zürich

Spezialeinbauten: Kidde Fire Trainers GmbH, Aachen

Fotograf: Theodor Stalder, Zürich | Börje Müller, Basel | Rasmus Norlander, Stockholm

Leistungsumfang S&H: Projekt, Kostenplanung, Ausführungsplanung, Bauleitung

BILDER Bilder Liste