Architekturpreis Kanton Zürich

Die Stiftung für die Auszeichnung guter Bauten im Kanton Zürich hat am 10. Dezember 2019 zum sechsten Mal beispielhafte Bauten im Kanton prämiert. Sie tut dies, um einen Fokus auf die Reichhaltigkeit des Architekturschaffens zu legen und um aufzuzeigen, welche gesellschaftliche Bedeutung der Kanton dieser kulturellen Leistung beimisst. Mit der Auszeichnung werden Bauherrschaften und Architekten/-innen bedacht, die sich in vorbildlicher Weise für die Realisierung qualitätsvoller Architektur engagiert haben und deren eingereichte Objekte städtebauliche, freiräumliche und architektonische Qualitäten zum Thema «KOLLABORATIV!?» vorzeigen konnten.

Für die aktuelle Ausschreibung wurden insgesamt 93 Bauten zugelassen. Die Vielfalt und Qualität der Architektur begeisterten das Preisgericht. Die sieben Jurymitglieder besichtigten im Herbst 2019 alle Bauten der engeren Wahl vor Ort. Nach einer vertieften Auseinandersetzung anlässlich dieser Begehungen einigte sich die Jury auf drei Auszeichnungen und vier Anerkennungen, welche an der Preisverleihung bekannt gegeben wurden.

https://architekturpreis.ch/archiv/2019/genossenschaftshaeuser-flarzett-elsau/