BVG Eingangshalle
BVG Poolhalle
BVG Gerichtssaal
BVG Ostfassade im Winter
BVG Westfassade Winter
«Das Gebäude soll die Würde des Gerichts repräsentieren und eine Vorstellung von Recht materialisieren.»
zit. aus: Wettbewerbsprogramm, Stufe 1, Kanton St. Gallen, Neubau Bundesverwaltungsgericht, hrsg. von Kantonales Hochbauamt St. Gallen, 2004

Bundesverwaltungsgericht, St. Gallen

«Das Gebäude soll die Würde des Gerichts repräsentieren und eine Vorstellung von Recht materialisieren.»
zit. aus: Wettbewerbsprogramm, Stufe 1, Kanton St. Gallen, Neubau Bundesverwaltungsgericht, hrsg. von Kantonales Hochbauamt St. Gallen, 2004
  • Bauherrschaft: Hochbauamt, St. Gallen
  • Gebäudeart: Neubau in Massivbauweise
  • Gesamtbaukosten:  CHF 106 Mio.
  • Wettbewerb: 2005 | 1. Preis
  • Realisierung: 2008 – 2012
  • Verantw. Mitarbeit: Rico Lauper, Christian Mösli, Susi Plaas
  • Baumanagement: Emil Häberlin, Walter Bretscher
  • Konzeptingenieur: Conzett Bronzini Gartmann AG, Chur
  • Ausführende Ingenieure: Bänziger Partner AG, St. Gallen
  • Haustechnikplaner: Calorex Widmer & Partner AG, Wil
  • Landschaftsarchitekt: Rotzler Krebs Partner GmbH, Winterthur
  • Fotografie: Roland Bernath, Zürich
  • Leistungsumfang S&H: Projekt, Kosten- und Ausführungsplanung, GU-Submission Core & Shell, Oberbauleitung