Kanti Wil Eingangshalle
Kanti Wil Bibliothek
Kanti Wil Turnhalle
Kanti Wil Innenhof
Kanti Wil Südfassade
«Der Werkstoff Holz bestimmt die Schule nicht nur konstruktiv, sondern auch atmosphärisch.»
Axel Simon, zit. aus: «Holztektonik», in: Bauwelt, Nr. 34, 2004, S. 30

Kantonsschule, Wil

«Der Werkstoff Holz bestimmt die Schule nicht nur konstruktiv, sondern auch atmosphärisch.»
Axel Simon, zit. aus: «Holztektonik», in: Bauwelt, Nr. 34, 2004, S. 30
  • Bauherrschaft: Hochbauamt Kanton St. Gallen
  • Gebäudeart: Neubau in Holzelementbauweise
  • Gesamtbaukosten: CHF 50.6 Mio.
  • Wettbewerb: 1997 | 1. Preis
  • Realisierung: Botschaft 1999 | Ausführung 2001 – 2004
  • Mitarbeit: Peter Althaus
  • Baumanagement: Walter Bretscher, Emil Häberlin
  • Bauingenieur: ARGE Jörg Siegfried, Friedorf und Conzett Bronzini Gartmann AG, Chur
  • Haustechnikplaner: Calorex Widmer & Partner AG, Wil
  • Landschaftsarchitekt: Robin Winogrond, Landschaftsarch. BSLA, Zürich
  • Kunst am Bau: Ariane Epars, Cully | Harald F. Müller, Öhningen
  • Leistungsumfang S&H: Projekt, Devisierung, Kosten- und Ausführungsplanung, Bauleitung