Illighausen Treppe
Illighausen Fassade
Illighausen Gang
Illighausen Halle
Illighausen Modell
«Nur an wenigen Stellen wird die Zurückhaltung durchbrochen, verweist die Hülle auf den Kern.»
Hubertus Adam, zit. aus: «Zurückhaltung als Prinzip», in: Archithese, Nr. 4, 1999

Primarschule mit Gemeindesaal, Illighausen

«Nur an wenigen Stellen wird die Zurückhaltung durchbrochen, verweist die Hülle auf den Kern.»
Hubertus Adam, zit. aus: «Zurückhaltung als Prinzip», in: Archithese, Nr. 4, 1999
  • Bauherrschaft: Primalschulgemeinde Illighausen
  • Gebäudeart: Neubau in Holz-Elementbauweise 
  • Gesamtbaukosten: CHF 2.7 Mio.
  • Wettbewerb: 1997 | 1. Rang
  • Realisierung: 1998 – 1999 
  • Mitarbeit: Michèle Mambourg 
  • Örtliche Bauleitung: Emil Häberlin, Illighausen 
  • Bauingenieur: Jörg Siegfried, Freidorf (Holz) | Greminger + Partner AG, Ottoberg (Beton)
  • Landschaftsarchitekt: PR Landschaftsarchitekur GmbH, Arbon 
  • Leistungsumfang S&H: Projekt, Ausführungsplanung, Oberbauleitung